Wilfried Kürschner
Forschungs- und Publikationsgebiete


4
 Linguistische Teildisziplinen und angrenzende Wissenschaften


Übersicht:

4.1 Soziolinguistik
4.2 Psycholinguistik
4.3 Neurolinguistik, Sprachtherapie
4.4 Kognitive Linguistik, generative Grammatik
4.5 Spracherwerbsforschung
4.6 Sprachdidaktik, Sprachlehr- und -lernforschung, Deutsch als Fremdsprache
4.7 Linguistik und Poetik
4.8 Rhetorik
4.9 Vergleichende Sprachwissenschaft – Sprachkontakte, Sprachkontraste, Sprachtypologie – Sprachen der Welt – Sprachentstehung
4.10 Übersetzung
4.11 Angewandte Linguistik
4.12 Computerlinguistik
4.13 Sprachtheorie
4.14 Sprachphilosophie
4.15 Semiotik
4.16 Kommunikationsforschung

Im Eintragskopf ist die Publikationssorte (Erklärung der Abkürzungen in der Übersicht) und das Jahr des Erscheinens angegeben.


4.1
Soziolinguistik

Ü 1982
Hymes, Dell: Why linguistics needs the sociologist. Dt.: Warum die Linguistik den Soziologen braucht.
In: Soziolinguistik. Ansätze zur soziolinguistischen Theoriebildung. Herausgegeben von Hugo Steger. – Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Wege der Forschung. 344). S. 41–57.

Ü 1982a
Hymes, Dell: Competence and performance in linguistic theory. Dt.: Kompetenz und Performanz in der Sprachtheorie.
In: Soziolinguistik. Ansätze zur soziolinguistischen Theoriebildung. Herausgegeben von Hugo Steger. – Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Wege der Forschung. 344). S. 109–141.

A 1994 [Zusammen mit Sandra Alfers, Christiane Pelka]
Sprachsexismus? Die Bezeichnung der Geschlechter in der Sprachpraxis – Erkundungen bei Studierenden (und Lehrenden).
In: Frauenfragen – Frauensachen. Herausgegeben von Hermann von Laer und Astrid Schmitt-von Mühlenfels. – Cloppenburg: Runge (Vechtaer Universitätsschriften. 14). S. 245–273.


4.4
Kognitive Linguistik, generative Grammatik

R 1975c
Ruwet, Nicolas: An introduction to generative grammar. 1973.
In: Germanistik 16. S. 50.


4.5
Spracherwerbsforschung

R 1976a
Francescato, Giuseppe: Spracherwerb und Sprachstruktur beim Kinde. 1973.
In: Germanistik 17. S. 651.

C 2013i
Landessprache + Englisch für alle. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2013-Sep-21. S. 6.


4.6
Sprachdidaktik, Sprachlehr- und -lernforschung, Deutsch als Fremdsprache

R 1974b
Boettcher, Wolfgang: Kritische Kommunikationsfähigkeit. Implikationen eines Lernziels. 1973.
In: Germanistik 15. S. 59–60.

M 1983
Initiative für Latein lag in Vechta.
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta], 1983-Aug-03.

S 1994
Unterrichtsmodelle zu Kapitel 17, »Die Bedeutung der Sprache für die Entwicklung des Menschen«, Kapitel 18, »Verständigung durch Sprache«, und teilweise zu Kapitel 19, »Sprache im geschichtlichen Prozeß«, des Unterrichtswerkes Arbeit mit Texten S II. Sprache – Literatur – Gesellschaft. Herausgegeben von Robert Ulshöfer in Zusammenarbeit mit Marina Dahmen u. a. (Hannover: Schroedel Schulbuchverlag, 1993).
In: Arbeit mit Texten S II: Unterrichtsmodelle. 11.–13. Schuljahr. Herausgegeben von Robert Ulshöfer. Mit Beiträgen von Marina Dahmen u. a. – Hannover: Schroedel Schulbuchverlag. S. 188–200; 201–206; 208–209.

A 2002c
Grammatik durch die Hintertür. »Esperanto im Fluge«!?
In: Studientage an der Hochschule Vechta. Entwicklung und Erprobung eines Curriculums für besonders interessierte und begabte Schüler. Herausgegeben von Klaus Warneke. – Vechta: Institut für Didaktik der Naturwissenschaften, der Mathematik und des Sachunterrichts. (Vechtaer fachdidaktische Forschungen und Berichte. 6) [ISSN 1438-1559] S. 45–55.

M 2004d
Latein verpflichtend. [Leserbrief]
 Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2004-Mai-08.

M 2005
Elementarlatein – Grammatik durch die Hintertür. Bericht über ein Experiment.
In: Forschung & Lehre 12. Heft 6/2005. S. 313–314.

target="_blank"M 2005b
Ohne Texte. [Leserbrief]
In:
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2005-Dez-24 .

V 2006a
Grammatik ad usum Delphini.
Vorgetragen am 7. September 2006 beim 41. Linguistischen Kolloquium in Mannheim.
[Druckfassung: A 2009b]

V 2006b
Die grammatische Hintertreppe: Elementarlatein für Germanisten.
Vorgetragen am 22. September im Rahmen der 37. Jahrestagung der Gesellschaft für angewandte Linguistik in Münster.
[Druckfassung: A 2008]

M 2007
OV-Gastkommentar: Vom Nutzwert des Lateinischen.
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2007-Aug-18.
S. 6.

V 2007a
R0E R0SEN – Mantras für die Muttersprache.
Vorgetragen am 29. September
2007 beim 42. Linguistisches Kolloquium in Rhodos.
[Druckfassung: A 2013b]

A 2008
Die grammatische Hintertreppe: Elementarlatein für Germanisten.
In: Kompetencii mežkul’turnoj kommunikacii. Meždunarodnyj sbornik statej [Kompetenzen der interkulturellen Kommunikation. Internationale Aufsatzsammlung]. Verantwortlicher Redakteur: Wladimir M. Kuritsyn. – Schuja: Staatliche Pädagogische Universität Schuja.
S. 20–32.

P 2008b
»Uni« hat Anteil daran. [Leserbrief]
 Oldenburgische Volkszeitung [Vechta], 2008-Jun-12.

V 2008b
Ist Grammatik drin, wo Grammatiker draufsteht? Bemerkungen zum neuen »Duden-Sprachbuch«.
Vorgetragen am 10. September 2008 beim 43. Linguistisches Kolloquium in Magdeburg.
[Druckfassung: A 2014b]

A 2009b
Wo DUDEN draufsteht ... Zur Duden-SMS-Grammatik.
In: Die Ordnung des Standard und die Differenzierung der Diskurse. Akten des 41. Linguistischen Kolloquiums in Mannheim 2006. Herausgegeben von Beate Henn-Memmesheimer und Joachim Franz. – Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Brüssel, New York, Oxford, Wien: Lang. (Linguistik International. 24) [ISBN 978-3-631-59917-4] S. 655–668.

V 2009c
Wi(e)der Vielsprachigkeit.
Vorgetragen am 5. Dezember 2009 im Rahmen der 3. Langscape-Tagung in  Vechta.
[Druckfassung: A 2011]

K 2010
[Mit Hildegard Tölke] Warkstäe Plattdütsch.
Präsentiert am 22. Februar 2010 im Rahmen des 15. Regionalen Grundschultags für das Oldenburger Münsterland in Cloppenburg.

A 2011
Wider Vielsprachigkeit.
In: Neue linguistische Perspektiven. Festschrift für Abraham P. ten Cate. Herausgegeben von Wilfried Kürschner, Reinhard Rapp, Jürg Strässler, Maurice Vliegen und Heinrich Weber. – Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Brüssel, New York, Oxford, Wien: Lang. (Littera. Studies in Language and Literature / Studien zur Sprache und Literatur. 4) [ISBN 978-3-631-62032-8] S. 273–281.

Sc 2011
[Mit Daniela Elsner] Viele Sprachen für ein Europa – und wer hat sie erfunden? – Ein Sprachen-Wissens-Quiz für Lehrkräfte und ihre Schüler/-innen.
In: Grundschulunterricht Sachunterricht. 58:3.
S. 12–15.

V 2011b
Grammatikdidaktik für DaM und DaF. Am Beispiel der attributiven Deklinationsklassen des deutschen Adjektivs.
Vorgetragen am 14. September 2011 beim 46. Linguistisches Kolloquium in Sibiu/Hermannstadt.

A 2013b
ROE ROSEN. Mantras für die Muttersprache.
In: Sprachenvielfalt und Sprachenlernen: Neue Wege zur Literalität. Language Diversity and Language Learning: New Paths to Literacy. Akten des 42. Linguistischen Kolloquiums in Rhodos 2007. Proceedings of the 42nd Linguistics Colloquium in Rhodes 2007. Herausgegeben von/Edited by Evangelia Karagiannidou, Charis-Olga Papadopoulou, Eleni Skourtou. – Frankfurt am Main, Bern, Brüssel, New York, Oxford, Warschau, Wien: Lang. (Linguistik International. 29) 766 Seiten. [ISBN 978-3-631-64302-0] S. 347–356.

C 2013i
Landessprache + Englisch für alle. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2013-Sep-21.
S. 6.

S 2013
»Über Geld redet man nicht …«? Wörter und Redewendungen im fächerübergreifenden Unterricht.
In: Grundschulunterricht Sachunterricht. 60:3.
S. 12–14.


4.9
Vergleichende Sprachwissenschaft – Sprachkontakte, Sprachkontraste, Sprachtypologie – Sprachen der Welt – Sprachentstehung

Ü 1972b
Di Pietro, Robert J.: A brief orientation to the study of language diversity. Dt.: Kurze orientierende Bemerkungen zur Untersuchung sprachlicher Verschiedenheit.
In: Reader zur kontrastiven Linguistik. Herausgegeben von Gerhard Nickel. – Frankfurt am Main: Athenäum Fischer Taschenbuch Verlag. S. 136–145.

R 1973
Fragen der strukturellen Syntax und der kontrastiven Grammatik. 1971.
In: Germanistik 14. S. 15–16.

R 1973b
Kufner, Herbert L.: Kontrastive Phonologie. Deutsch – Englisch. 1971.
In: Germanistik 14. S. 542.

R 1974
Höpp, Gerhard: Evolution der Sprache und Vernunft. 1970.
In: Germanistik 15 S. 32.

R 1975h
Über die Evolution der Sprache. Anatomie – Verhaltensforschung – Sprachwissenschaft – Anthropologie. Herausgegeben von Ilse Schwidetzky. 1973.
In: Germanistik 16. S. 361.

R 2002
Crystal, David: Language death. 2000.

In: Germanistik 43. S. 35–36.

A 2009
Georg von der Gabelentz’ Manual for Recording Foreign Languages (1892) – Origins, Aims, Methods, Effects.
In: Current Issues in Unity and Diversity of Languages. Collection of the Papers Selected from the CIL 18 [18th International Congress of Linguists], Held at Korea University in Seoul, on July 21–26, 2008. Published by LSK (Linguistic Society of Korea). – Seoul: Dongnam Publishing Co. Auch auf CD-ROM. S. 3897–3920.

V 2009c
Wi(e)der Vielsprachigkeit.
Vorgetragen am 5. Dezember 2009 im Rahmen der 3. Langscape-Tagung, Universität Vechta.

A 2011
Wider Vielsprachigkeit.
In: Neue linguistische Perspektiven. Festschrift für Abraham P. ten Cate. Herausgegeben von Wilfried Kürschner, Reinhard Rapp, Jürg Strässler und Heinrich Weber. – Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Brüssel, New York, Oxford, Wien: Lang. (Littera. Studies in Language and Literature / Studien zur Sprache und Literatur. 4) [ISBN 978-3-631-62032-8] S. 273–281.

C 2011h
Europabylon. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2011-Sep-03. S. 6.

C 2011i
9/11 – 9. 11. – 09-11. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2011-Okt-01. S. 6.

C 2011k
Alemannen, Sachsen und andere Germanen. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2011-Nov-26. S. 6.

Sc 2011
[Mit Daniela Elsner]
Viele Sprachen für ein Europa – und wer hat sie erfunden? Ein Sprachen-Wissens-Quiz für Lehrkräfte und ihre Schüler/-innen.
In: Grundschulunterricht Sachunterricht. 58:3. S. 12–15.

C 2012a
Sintize und Sinti, Romnija und Roma. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2012-Feb-25. S. 6.

C 2012d
Pfingst-Apps. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2012-Mai-26. S. 6.

C 2013b
Von Stehklatschen und Sitzpinkeln. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2013-Mrz-02. S. 6.

C 2013c
Von Hans und Franz. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2013-Mrz-30. S. 6.

C 2013e
Der EURO-, EYP¥-, EBPO-F
ünfer. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2013-Jun-01. S. 6.

C 2013f
Der Europa-Euro. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2013-Jun-29. S. 6.

C 2013i
Landessprache + Englisch für alle. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2013-Sep-21. S. 6.

C 2013l
Im PECTOPAHT. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2013-Nov-23. S. 6.

V 2013
Euro-Babel nach (alten und neuen) Noten – Was uns Scheine alles sagen.
Vorgetragen am 13. Mai 2013 im Lions Club Vechta und am 3. Dezember 2013 beim Zweig Frankfurt (Oder) der Gesellschaft für deutsche Sprache.

A 2014
Eurolinguistik durch €Euro€-Linguistik.
In: Esikat – nauka i praktika. Jubileen sbornik po povod 65-godischninata na prof. Marija Groseva-Minkova. Sastavitel: Pavlina Stefanova [Die Sprache – Wissenschaft und Praxis. Festschrift aus Anlass des 65. Geburtstages von Prof. Maria Groseva-Minkova. Herausgegeben von Pavlina Stefanova]. – Sofia: Verlag der Neuen Bulgarischen Universität. [ISBN 978-954-535-810-4] S. 305–314.

C 2014
Milda aus Riga. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Jan-25. S. 6.

C 2014a
Klingende Münzen. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Feb-22. S. 6.

C 2014b
Tebartz-van-Elst-Gate. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Mrz-22. S. 6.

C 2014c
Niemals niemanden nirgendwohin. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Apr-19. S. 6.

C 2014f
„Unsere Mannschaft“. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Jul-19. S. 6.

C 2014h
Der _kopter. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Sep-13. S. 6.

C 2014i
Trosts der U-Bahn. [OV-Gastkommentar: Notizen aus der Sprachebene]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Okt-11.
S. 6.

K 2014a
o. k., O. K., okay. [OV-Kolumne: Jahr der Wörter]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Jan-30. S. 7.

K 2014h
Karwoche. [OV-Kolumne: Jahr der Wörter]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Apr-14. S. 19.

K 2014i
Gott. [OV-Kolumne: Jahr der Wörter]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Apr-19. S. 24.

K 2014j
Fagott. [OV-Kolumne: Jahr der Wörter]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Mai-10. S. 24.

K 2014l
Himmelfahrtsnase. [OV-Kolumne: Jahr der Wörter]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Mai-30. S. 24.

K 2014m
Pfingsten. [OV-Kolumne: Jahr der Wörter]
In: OV am Sonntag [Vechta]. 2014-Mai-20. S. 5.

K 2014n
Fronleichnam. [OV-Kolumne: Jahr der Wörter]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Jun-19. S. 22.
K 2014o
Kommers. [OV-Kolumne: Jahr der Wörter]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Jul-10. S. 24.

K 2014p
Kaponier. [OV-Kolumne: Jahr der Wörter]
In: OV am Sonntag [Vechta]. 2014-Jul-20. S. 18.

K 2014v
Märtyrer. [OV-Kolumne: Jahr der Wörter]
In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]. 2014-Okt-10. S. 24.

V 2014
Zu Karl dem Großen – Charlemagne – Carolus/Karolus Magnus nach Aachen – Aix-la-Chapelle – Aquae Granni. Kleine sprachliche Vorbereitung der Lionsfahrt.
Vorgetragen am 2. Juni 2014 im Lions Club Vechta.


4.13
Sprachtheorie

R 1972b
Krámský, Jirí: The word as a linguistic unit. 1969.
In: Germanistik 13. S. 438.

R 1975d
Tartaglia, Philip: Problems in the construction of a theory of natural language. 1972.
In: Germanistik 16. S. 54–55.

R 1977a
Chomsky, Noam: Reflections on language. 1976.
In: Germanistik 18. S. 304–305.

Ü 1982a
Hymes, Dell: Competence and performance in linguistic theory. Dt.: Kompetenz und Performanz in der Sprachtheorie.
In: Soziolinguistik. Ansätze zur soziolinguistischen Theoriebildung. Herausgegeben von Hugo Steger. – Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Wege der Forschung. 344). S. 109–141.

H 1985a
Sprachtheorie, Pragmatik, Interdisziplinäres. Akten des 19. Linguistischen Kolloquiums, Vechta 1984. Band 2. Herausgegeben von Wilfried Kürschner und Rüdiger Vogt unter Mitwirkung von Sabine Siebert-Nemann. Tübingen: Niemeyer (Linguistische Arbeiten. 157). XIII + 417 S.


4.14
Sprachphilosophie

R 1975i
Peterson, Philip L.: Concepts and language. An essay in generative semantics and the philosophy of language. 1973.
In: Germanistik 16. S. 766.

R 2000
Wittgenstein: mind and language. Revised version of the papers of the Wittgenstein Conference held in November 1989 at the University of Rome La Sapienza. Ed. by Rosaria Egidi. 1995.
In: Germanistik 41. S. 15.


4.16
Kommunikationsforschung

R 1974b
Boettcher, Wolfgang: Kritische Kommunikationsfähigkeit. Implikationen eines Lernziels. 1973.
In: Germanistik 15. S. 59–60

R 1974c
Klement, Wilfried: Die sprachliche Kommunikation. Lautzeichen und Information. 1973.
In: Germanistik 15. S. 253.

V 1987a
Sprachprobleme bei interner und externer Firmenkommunikation.
Vorgetragen am 6. Oktober 1987 in der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer, Oldenburg, im Rahmen des »IHK-Forums ›Wissenschaft und Anwendung‹«.

P 2012
Keine Applauskultur. [Leserbrief]
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2012-Okt-13.