Wilfried Kürschner
Anhang II


Interdisziplinäres

Im Eintragskopf ist die Publikationssorte (Erklärung der Abkürzungen in der Übersicht) und das Jahr des Erscheinens angegeben.

V 1998c
»... – ich glaub’, VECHTA hieß das Nest – ...«: Empfehlung, Arno Schmidt zu lesen.
1998-Nov-12. Ringvorlesung, Universität in Vechta

I 2007
„ich glaub’, Vechta hieß das Nest“. Wie Arno Schmidt (womöglich) das Leben Rolf Dieter Brinkmanns rettete.
In: Wörter & Moor. Literarisches Leben hier zu Lande. Herausgegeben im Auftrag der Rolf-Dieter-Brinkmann-Gesellschaft e. V. und der Oldenburgischen Landschaft von Gunter Geduldig und Ursula Schüssler. Mit Illustrationen von Stella Schüssler. – Oldenburg: Isensee Verlag.
S. 208–219.

C 2008
Brinkmann. Schnitte im Atemschutz. Herausgegeben von Karl-Eckhard Carius unter Mitwirkung von Wilfried Kürschner und Olaf Selg.
München: edition text+kritik.
192 Seiten.

C 2008a
[Zusammen mit Kerrin und Gerd Tebben] Vorwort zu: [George Orwell:] Animal Farm. Up ollenborger Plattdütsk van Paul Brägelmann.
Druck: Lohne: Rießelmann Druckerei.
S. 4–6.

I 2009
„Befehl ist nicht immer Befehl“. Die Beschießung Vechtas am 13. April 1945. – Zeugnisse Vechtaer Bürger und literarische Verarbeitung bei Arno Schmidt.
In: Blatt für Blatt – Gedanken und Einsichten zur Land- und Forstwirtschaft. Festschrift zum 50-jährigen Promotionsjubiläum von Eduard Wilking. Herausgegeben von Eduard Wilking und Georg Wilking. – Vechta: Plaggenborg.
S. 424–453.

P 2010
Beim Zählen differenzieren. [Leserbrief]
2010-Jan-12. In: Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]
Text

P 2010b
Schon länger Brinkmann. [Leserbrief]
2010-Feb-10. In:  Oldenburgische Volkszeitung [Vechta]